Betrüger in der deutschen Finanzblogszene? Ein „Value“-Investor auf Abwegen

Ich habe lange darüber nachgedacht, ob ich über einen anderen Blogger schreiben sollte, wenn es um schwere Vorwürfe ihm gegenüber geht, aber schlussendlich ist es für mich eine Frage des Gewissens. Ich werde den Namen nicht veröffentlichen und lösche diesen Beitrag, falls ich erfahren sollte, dass es für alles eine Erklärung gibt. Ich habe diesen Blog ins Leben gerufen, um zu lernen und andere an meinem Wissen und meinen Erfahrungen teilhaben zu lassen, daher fühle ich mich dafür verantwortlich, meine Reichweite zu nutzen um meine Leser vor potenziellen Betrügern zu schützen.
Weiterlesen

Soziale Marktwirtschaft verstehen –
Buchempfehlung

Da das Wort sozial in "Soziale Marktwirtschaft", häufig missverstanden wird, habe ich heute eine Buchempfehlung für Euch! Es tut weh, wenn Populisten wie Martin Schulz oder Sarah Wagenknecht von einer heute pervertierten Sozialen Marktwirtschaft sprechen, da für sie immer nur sozial ist, was ihren sozialistischen Gedanken entspringt. So fühlte sich vor einigen Jahren, ausgerechnet Die Linke dazu Berufen, Wahlkampf mit dem Titel des Buches von Ludwig Erhard zu machen, wenn auch in leicht abgewandelter Form:
Weiterlesen
Menü schließen